Die Terrasse

ein Freilufttraum mit vielen Funktionen

Die Terrasse kann alles sein: Schönwetterwohnzimmer, Ferienfrühstücksort oder Grillpartymittelpunkt. Daher sollte der Bau oder Umbau einer Terrasse gut geplant sein. Beim Neubau einer Terrasse ist häufig wichtig, wo auf dem Grundstück wann die Sonne steht. Liegt eine Hausseite nahezu den ganzen Tag im Schlagschatten des Hauses? Dann kann die Terrasse vielleicht auch einfach noch um eine Hausecke herumgezogen werden. Oder sie wird nicht allzu groß geplant, weil weiter hinten im sonnigen Teil des Gartens eine weitere Sitzecke gebaut werden kann. Ist die Fläche festgelegt, sollte man sie abstecken und schauen, ob die auf dem Papier geplante Größe der Terrasse auch in Wirklichkeit sinnvoll ist.

Eine Terrasse aus Holz wirkt natürlich

Dann kann man sich dem Material zuwenden: Eine Terrasse aus Holz ist beliebt und passt sowohl zu modernen Gebäuden als auch zu Häusern in ländlicherem Stil. Typische Holzarten, die beim Bau von Terrassen verwendet werden, sind sibirische Lärche, Bangkirai oder Douglasie, aber auch Holzdielen aus Kiefern-, Eichen- oder Bambusholz sind möglich. Wichtig bei der Materialwahl sind Formstabilität, ein hoher Anteil an Eigenfett, damit das Holz nicht splittert. Außerdem sollte das Holz formstabil sein und in seiner Dauerhaftigkeit der Kategorie 1 oder 2 nach EN 350/2 entsprechen und eine Holzfeuchte <15 Prozent aufweisen. Daher Vorsicht beim Kauf von Importholz oder Baumarktware. Alternativ liegen auch Dielen aus WPC (Wood-Plastic-Composite), also aus Holzkunststoffmischungen immer mehr im Trend, weil sie sehr haltbar sind und in Holzoptik lieferbar sind.

Gepflasterte Terrassen - stabil und leicht zu pflegen

Pflegeleicht und sehr robust sind auch gepflasterte Terrassen. Auch in diesem Fall geht es modern oder natürlich mit Platten aus Betonoptik, Natusteinpflaster oder Steinzeug. Passend zum Terrassenpflaster lassen sich auch umliegende Flächen und Wege gestalten, damit die Gesamtoptik stimmt.

Egal für welchen Baustoff sich ein Gartenbesitzer entscheidet, stets sind Bettungs-, Trag- und Entwässerungsschicht fachgerecht auszuführen, damit die Terrasse gut nutzbar und lange haltbar ist. Wir von Gartenwerk Ruhr planen und bauen in Bochum und Umgebung Terrassen aus unterschiedlichsten Baustoffen, an denen unsere Kunden viel Freude haben.

Zum Kontakt